Startseite

Die neue Crowdfunding-Plattform für mehr Biodiversität in der Schweiz

Die Bee'n'Bee Vision

Biodiversität Die Artenvielfalt in der Schweiz gemeinsam fördern. Und zwar jetzt!

Die Hälfte aller Lebensräume und ein Drittel der Arten in der Schweiz sind bedroht und der Klimawandel beschleunigt das Artensterben weiter. Das ist dramatisch. Und darum sind wir jetzt gefordert, gemeinsam aktiv zu werden. Mit neuen Ansätzen. Und ganz konkret.
  • 48% aller Schweizer Lebensraumtypen stehen auf der Roten Liste

  • 90% der Schweizer Trockenwiesen und -Weiden sind seit 1950 verschwunden.

    Quelle: srf.ch
  • 48% aller Säugetier- und Vogelarten und 80% der Reptilien sind bedroht

Mehr Artenvielfalt in der Schweiz Diese Projekt jetzt unterstützen

Mit Crowdfunding und den Beiträgen von unseren Projekt-Paten ermöglicht Bee’n’Bee die Realisierung von Biodiversitäts-Massnahmen, die aktuell nicht über landwirtschaftliche Direktzahlungen oder andere Beiträge der öffentlichen Hand finanziert werden können. Folgende Projekte können jetzt aktiv unterstützt werden.
  • Neue Lebensräume beim Hof Gabris mit wertvollen Ökoflächen.

    Früher waren die Landwirtschaftsflächen viel diverser. Dies hat sich leider geändert. Die Flächen sind meistens als Monokulturen bewirtschaftet, die den Lebensraum für die unterschiedlichen Tiere und…

    5 %
    finanziert
    CHF 800.00
    bereits gesammelt
    39
    Tage verbleibend
    Zum Projekt
  • Mit naturverträglicher Mähtechnik Kleinlebewesen schützen

    Es scheint etwas abstrakt, aber es ist tatsächlich so, dass die modernen Mähmaschienen wie ein Rasenmäher das Gras häckseln und damit leider auch die meisten Kleinlebewesen. Der Balkenschneider…

    0 %
    finanziert
    CHF 55.00
    bereits gesammelt
    45
    Tage verbleibend
    Zum Projekt
  • Acker mit Zukunft: Höhere Erträge und mehr Biodiversität mit Agroforst

    Was auf den ersten Blick unvereinbar klingt, ist laut Pascale und Jürg Strauss auf lange Sicht die richtige Entscheidung für die Landwirtschaft: Biodiversität und gleichzeitig Produktivität erhöhen.…

    2 %
    finanziert
    CHF 225.00
    bereits gesammelt
    60
    Tage verbleibend
    Zum Projekt
  • Ein Hochstamm-Obstgarten zur Förderung von Kleinlebewesen

    Apfel- und Birn-, Kirsch- und Zwetschgenbäume – auf unserem Hof in Glarus möchten wir einen artenreichen Hochstamm-Obstgarten zum Blühen bringen. So schaffen wir neue Lebensräume für das Hermelin,…

    6 %
    finanziert
    CHF 570.00
    bereits gesammelt
    77
    Tage verbleibend
    Zum Projekt

Unsere Ziele Bee’n’Bee: Besser für Bienen, Blumen und Bauern

Wir möchten Biodiversität aktiv fördern. Darum bringen wir jetzt zusammen, was zusammengehört: Bauern und Bevölkerung. Ökologie und Ökonomie. Mit innovativen Ansätzen. Und hoffentlich bald auch mit Dir.
  • Besser für die Umwelt

    Bachöffnung, Bienenweide, Hochstammbäume: Bee’n’Bee macht qualitativ hochstehende Biodiversitätsprojekte möglich – gemeinsam mit Landwirten und engagierten Projekt-Paten.

  • Besser für Landwirte

    Projektberatung, Finanzierungshilfe, Umsetzungsplanung: Bee’n’Bee unterstützt Landwirte bei allen Fragen der Projektrealisierung – unkompliziert und sehr kollegial.

  • Besser bei der Finanzierung

    Bei Bee’n’Bee kommt dein Beitrag immer der Natur zugute: Dank flexiblem Funding werden daher Biodiversitätsmassnahmen von dir auch unterstützt, wenn das Finanzierungsziel nicht erreicht wurde.

Crowdfunding für Biodiversität Bereits erfolgreich finanzierte Projekte

Die ersten Projekte konnten dank etlicher grosszügiger Patenschaften bereits erfolgreich finanziert werden. Wir freuen uns sehr und sind gespannt auf die Umsetzung!
  • Mit Wieseln einen Hochstammgarten schützen

    Nicht nur Menschen mögen sie, sondern auch Mäuse: Die Apfel-, Pflaumen- und Birnbäume, die auf unserem Hof im Thurgau wachsen. Darum möchten wir die Ansiedlung des Wiesels fördern – mit verschiedenen…

    100 %
    finanziert
    CHF 5'500.00
    gesammelt
    Zum Projekt
  • Naturteich für seltene Amphibien und Pflanzen

    Seltene Libellen und Frösche, bedrohte Pflanzen wie Schwertlilien und Mädesüss: Auf unserem Areal im Thurgau möchten wir einen naturnahen Teich anlegen – mit viel Engagement und eurer Hilfe.

    100 %
    finanziert
    CHF 7'503.50
    gesammelt
    Zum Projekt

Eigenes Projekt realisieren?

Finde heraus, wie du dein eigenes Projekt bei Bee'n'Bee einreichen kannst.
Mehr erfahren

Mitarbeitende Viel Herzblut und grosse Erfahrung: Das Team von Bee’n’Bee.

Bee’n’Bee ist ein eingetragener Verein, der ganz verschiedene Köpfe zusammenbringt und von einer gemeinsamen Vision getragen wird.
WEITERE INFOS ZUM VEREIN

Markus Schaub

Sein Onkel war Bauer und Markus hat das Landleben von Kindesbeinen an kennengelernt. Beruflich hat er sich allerdings zuerst für die Kunst entschieden, bevor er 2002 ein Büro für Innovationsberatung ins Leben gerufen hat. Bei Bee’n’Bee ist Markus Co-Geschäftsführer und erste Anlaufstelle für alle Projektvorhaben und unsere Kooperationspartner.

Florian Poprat

Kommt aus dem grünen Vorarlberg und lebt seit 20 Jahren in der Schweiz. Hat sich vor den Bienen vor allem mit Bits und Bytes befasst – zuerst als Berater bei renommierten Digitalagenturen und seit 2013 als Inhaber der Online-Agentur pakd.ch. Bei Bee’n’Bee ist Florian unser Mastermind für ausgefeilte Algorithmen und somit auch für diese Website.

Carole Schmutz

Geboren wurde sie im Emmental. Das ist ihr erster Pluspunkt. Und der zweite: Carole hat nicht nur eine Lehre als Automechanikerin absolviert und Sozialpädagogik studiert, sondern auch auf dem Bauernhof Berghof Stärenegg gearbeitet. Carole versteht also die Anliegen von Bäuerinnen und Bauern. Doch vor allem versteht sie ganz viel von Social Media – etwas, das für unsere Plattform natürlich sehr wichtig ist.

Dr. Andreas Bosshard

Wenn es um Biodiversität und Landwirtschaft geht, ist Andreas einer der erfahrensten Experten in der Schweiz. So hat er nicht nur unzählige Betriebe bei der Planung und Umsetzung einer naturnahen Landwirtschaft beraten, sondern auch Bücher und zahlreiche Artikel geschrieben und wissenschaftliche Projekte zu diesem Thema betreut. Zudem ist er selber Landwirt mit Begeisterung, die er nun auch bei Bee’n’Bee einbringt.

Hans-Ulrich Held

Bewirtschaftet einen Biobetrieb, Meisterlandwirt, Präsident der Biofarm Genossenschaft und Waldhofkräuter. Bei Bee’n’Bee ist Hans-Ulrich einer unserer Landwirtschaftsexperten und unterstützt Bauernfamilien bei der Planung und Umsetzung von Biodiversitätsprojekten.

Christoph Kratz

Dort wo es ländlicher kaum geht, ist er in Deutschland aufgewachsen. Die Schweiz lernte er aber schon als Kind kennen und lebt hier inzwischen seit rund 10 Jahren - natürlich wieder auf dem Land, in einem ehemaligen Bauernhaus, inmitten von Streuobstwiesen und Pferdekoppeln. Die Natur braucht er als Ausgleich zu seinem Job, als Inhaber der Digital-Agentur flixx.ch, sagt Christoph.

Immer Up-to-Date!

Melde ich bei unserem Newsletter an und bleibe informiert.
Abonnieren

Projektpartner

BLW - Bundesamt für Landwirtschaft

Bee’n’Bee ist ein Innovationsprojekt im Rahmen des QuNaV-Programms zur Förderung von Qualität und Nachhaltigkeit.

ZUR WEBSITE

Coop Bau + Hobby

Bee’n’Bee kooperiert mit Coop Bau+Hobby im Bereich Kommunikation und Marketing.

ZUR WEBSITE

Bio Suisse

Bee’n’Bee kooperiert mit Bio Suisse bei der Biodiversitätsförderung und der Einbindung von landwirtschaftlichen Betrieben.  

Zur Website