Erfolgreiche Projekte für Wiesel und Frösche

Erfolgreiche Projekte für Wiesel und Frösche

Die Bäume blühen, die Insekten tanzen und auch Bee’n’Bee kann nur Gutes aus dem Bereich Artenvielfalt und Landwirtschaft vermelden. Denn dank eurem Engagement können wir nun die ersten beiden Biodiversitäts-Projekte erfolgreich realisieren.

Die Bäume blühen, die Insekten tanzen und auch Bee’n’Bee kann nur Gutes aus dem Bereich Artenvielfalt und Landwirtschaft vermelden. Denn dank eurem Engagement können wir nun die ersten beiden Biodiversitäts-Projekte erfolgreich realisieren: Den Naturteich der Familie Grunder für seltene Amphibien und Pflanzen. Und das Wiesel-Projekt von Monika Wartenweiler, mit dem sie die Apfel-, Pflaumen- und Birnbäume in ihrem Obstgarten schützen möchte

Wir finden, das ist ein schöner Erfolg für Bee’n’Bee. Denn als Verein waren wir natürlich gespannt, ob Crowdfunding für mehr Artenvielfalt wirklich auf Interesse in der Bevölkerung stösst. Unser Zwischenfazit nach 3 Monaten: Ja, das Interesse ist vorhanden. Ja, es konnten erste Gelder für Biodiversitätsprojekte gesammelt werden. Und nein - wir sind noch nicht ganz da, wo wir sein wollen. Aber das ist nach 3 Monaten auch nicht verwunderlich, oder? 

So konnten 3 Projekte nur teilweise finanziert werden und die gewünscht Summe wurde nicht ganz erreicht. Das ist die schlechte Nachricht. Und die gute Nachricht? Die Patenschaftsbeiträge kommt auf jeden Fall der Artenvielfalt zugute! Denn gemeinsam mit den Projektinitiatoren legen wir nun fest, welche Teilmassnahmen umgesetzt werden können oder ob eventuell andere Bee’n’Bee-Projekte unterstützt werden sollen. So stellen wir sicher, dass die gesammelten Gelder wirklich für die Biodiversität eingesetzt werden. 

Herzlich und nochmals vielen Dank für’s Mitmachen!
Dein Bee'n'Bee Team

Immer Up-to-Date!

Melde ich bei unserem Newsletter an und bleibe informiert.
Abonnieren