Projekt einreichen

Flexibles Funding So flexibel wie die Natur – unser Crowdfunding-Mechanismus

Jeder Rappen für die Natur

  • Der gesammelte Betrag wird immer ausbezahlt. 
  • Falls nur eine Teilsumme erreicht wurde, verpflichtet sich der Projektinitianten dazu, Teilmassnahmen umzusetzen, die zur Realisierung des Projektes dienen.
  • Sollte dies nicht möglich sein, realisiert der Betrieb andere hochstehenden Biodiversitätsmassnahmen, die mit den Geldern umgesetzt werden. 

So tun wir auf jeden Fall etwas für die Biodiversität! Denn eine Steinmauer ist besser als keine. Und selbst der kleinste Schritt ist ein wichtiger Schritt – für die Bienen, für bedrohte Pflanzen und die Natur.

Projekteingabe In 4 Schritten dein eigenes Projekt starten

Wir unterstützen Bäuerinnen und Bauern aktiv dabei, eigene Biodiversitätsprojekte zu realisieren – möglichst einfach und in vier Schritten.
  • #1 Projektdefinition

    Sobald deine Projekteingabe bei uns eingetroffen ist, melden wir uns bei dir. Falls gewünscht, werden unsere Experten Hans-Ulrich Held und Andreas Bosshard dich betreffend der Biodiversitätsmassnahmen beraten. Anschliessend werden wir gemeinsam mit dir die Finanzierungsziele, das Startdatum und das Bildmaterial definieren und das Crowdfunding vorbereiten.

  • #2 Crowdfunding

    Wenn alle Anforderungen und finanziellen Bedingungen geklärt sind, präsentieren wir dein Projekt während 60 bis 90 Tagen auf Bee’n’Bee. So können sich die Userinnen und User an deinem Projekt beteiligen und für dein Vorhaben spenden.

  • #3 Vermarktung

    Wir sorgen dafür, dass dein Projekt bekannt wird: Natürlich mit unserer Plattform. Aber auch mit Facebook und Instagram, Pressearbeit und dank unserem Kooperationspartner Coop Bau+Hobby, der eine grosse Reichweite sicherstellt.

  • #4 Umsetzung

    Nur eine umgesetzte Idee ist eine gute Idee. Darum unterstützt dich Bee’n’Bee zuverlässig bei der Projektrealisierung: Mit einer fundierten Beratung, mit konkreten Tipps und natürlich immer in enger Kooperation mit dir.

Beispielprojekte Was bei Bee’n’Bee alles möglich ist:

Mit Crowdfunding und den Beiträgen von unseren Projekt-Paten ermöglicht Bee’n’Bee die Realisierung von Biodiversitäts-Massnahmen, die über die Anforderungen des Bundesamts für Landwirtschaft BLW hinausgehen und bisher nicht finanziert wurden. Welche Projekte das sein können, zeigen folgende Beispiele.
  • Hochstammobstbäume

    Vielfalt statt Einfalt – alte Hochstammbäume naturnah anbauen und so den Artenreichtum bei Schweizer Obstsorten erhalten.

    Zum Projekt
  • Bachöffnung

    Einen Bach wieder sichtbar machen – mit einfachen Mitteln und für Libellen, Frösche und unzählige Bachuferpflanzen.

    Zum Projekt
  • Lebensraum für Kleintiere

    Äste, Steine, Büsche und offene Bodenstellen – mit Kleinstrukturen mehr Lebensraum für Tiere schaffen und die Biodiversität nachhaltig fördern.

    Zum Projekt
  • Alte Getreidesorten

    Alte Getreidesorten statt moderner Standardzüchtungen – Biodiversität mit Urgetreide und Pseudogetreide fördern, die perfekt an die Umwelt angepasst sind.

    Zum Projekt
  • Pestizidfreie Rebberge

    Orchideen statt Pestizide – mit Rebbergen ohne Herbizide eine reiche Artenvielfalt erreichen.

    Zum Projekt
  • Schmetterling-Hotspot

    Neue Paradiese für Schmetterlinge, Tagfalter und Wildbienen – mit einfachen Mitteln schaffen wir attraktive Lebensräume für bedrohte Bestäuber in der Schweiz.

    Zum Projekt
  • Bienenweide

    Eine blumenreiche Heuwiese mit lokalem Saatgut und wertvollen Strukturen – als reich gedeckter Tisch für Bienen, Insekten und lokale Imker.

    Zum Projekt
  • Ökoflächen aufwerten

    Dornensträucher, seltene Pflanzenarten, Bäume und Steinmauern – mit neuen Hotspots, das Potential von Ökoflächen optimal ausnutzen.

    Zum Projekt

Crowdfunding starten? Wir sind neugierig, mehr über dein Projekt zu erfahren.

Ob landwirtschaftliche Beratung, Infos zum Crowdfunding oder weitere Anliegen: Nimm mit uns Kontakt auf und wir stehen dir Rede und Antwort.

Projekteingabe

Du hast ein konkretes Biodiversitätsprojekt, das du realisieren möchtest? Und die geplanten Massnahmen werden bisher nicht über landwirtschaftliche Direktzahlungen oder andere Beiträge der öffentlichen Hand gedeckt? Dann fülle folgenden Fragebogen aus, damit wir dein Projekt besser verstehen.
Jetzt dein eigenes Projekt starten! Häufig gestellte Fragen