Detail

Aufforstung einer ehemaligen Waldfläche

Die steile, schattige Fläche auf dem Hof von Niklaus Kappeler in Niedermuhlern BE war früher einmal bewaldet und wurde dann ausgeräumt. Heute dürfen dort standortgerecht wieder Bäume wachsen.

Eckdaten

Finanzierung

CHF 150 ( 3 %)
finanziert vom Zielbetrag von CHF 5'300

Unterstützer

2

Crowdfunding endet in

23 Tagen
31.12.2022 12:00

Die Idee

Die ehemalige Waldfläche wird wieder aufgeforstet. Da die Fläche sehr steil und schattig ist, ist sie für eine Blumenwiese ungeeignet.  
 

Die Umsetzung

Auf einer Fläche von 10 Aren wurden 90 einheimische Bäume wie Bergulme Bergahorn, Lärche und Schwarzdorn gesetzt.  

Der Mehrwert

Durch die Pflanzung der Bäume wird einerseits langfristig CO2 gebunden, andererseits wird der Wald auch wieder zu Lebensräumen für Tiere.

Wer steht hinter dem Projekt

Niklaus Kappeler ist gelernter Landwirt und betreibt seinen Hof mit 17ha nach den Richtlinien von IP Suisse. Angebaut werden auf seinem Betrieb Urdinkel und Mais. Daneben gibt es viel Grasland und über 4ha Biodiversitätsflächen.  

Gesamtaufwendungen

Für die Planung mit dem Förster, Absprachen mit den Behörden, den Verzicht auf Direktzahlungen auf dieser Fläche sowie Kauf, Pflanzung, Schutz und Unterhalt der Bäume betragen die Kosten rund CHF 4’000.-

  • 18.11.2022 Jonas Aubert

    Pusher-Nick - ein Landwirt zum Unterstützen!

  • 15.11.2022 Supporter

Noch keine News vorhanden.