FAQs | Bee'n'Bee

Häufige Fragen zu Funktion / Plattform

Wie funktioniert das Crowdfunding?

  • Projekt- und Finanzierungsziele werden zusammen mit den Experten erarbeitet.

  • Anschliessend wird dein Projekt auf der Website als eigene Kampagne vorgestellt.

  • Die Dauer einer Kampagne beträgt maximal 60 Tage.

  • Bei Erreichung des Finanzierungsziels wird der definierte Betrag an dich ausbezahlt und das Projekt realisiert.

Wie hoch sind meine Kosten für eine Kampagne?

  • Die Teilnahme bei Bee’n’Bee ist kostenlos

  • Das Finanzierungsziel, das mit dem Crowdfunding erreicht werden soll, enthält auch alle Kosten für den Aufbau und Unterhalt der Plattform. So entstehen auch keine Kosten für dich beim erfolgreichen Abschluss deiner Kampagne.

Werden alle Projekte aufgenommen?

  • Alle Projekte und Vorhaben, die einen sinnvollen Beitrag zur Biodiversität leisten, können eingereicht werden.

  • Bee’n’Bee behält sich vor, Projekteingaben auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, oder, falls die Bee’n’Bee-Kriterien nicht erfüllt werden, zurückzuweisen.

Welche inhaltlichen Kriterien müssen erfüllt werden?

  • Es können alle Vorhaben im Bereich Biodiversität eingegeben werden, die keine spezifischen Unterstützungsbeiträge Dritter (Bund, Kantone, etc.) erhalten.

  • Projekte, die bereits Beiträge von Dritten erhalten, können nur eingeben werden, wenn sie eine klare Mehrleistung gegenüber den bereits finanzierten Leistungen aufweisen.

Was muss ich als ersten Schritt machen?

  • Kontaktaufnahme per Telefon oder E-Mail mit einer kurzen Beschreibung der Projektidee.

  • Zusammen mit unseren Experten wird das Projekt anschliessend vertiefter besprochen.

  • Falls das Projekt die Bedingungen erfüllt, erfolgen die nächsten Schritte zur Lancierung der Crowdfunding-Kampagne.

Wie kann ich mein Crowdfunding-Projekt unterstützen?

  • Jedes Projekt, das auf der Plattform aufgeschaltet wird, erhält eine eigene URL/Landingpage. Diese kann in den eigenen Kanälen weiter beworben werden.

  • Es ist von Vorteil, wenn die schon bestehenden Netzwerke für eine erfolgreiche Kampagne bearbeitet und genutzt werden.

Wie läuft die Bekanntmachung meines Projekts ab?

  • Mit unserem Kooperationspartner Coop Bau+Hobby werden wir viele potentielle Patinnen und Paten erreichen können.

  • Die Projekte werden durch uns über Instagram, Facebook und gezielter Pressearbeit beworben.

Häufige Fragen zu Projektbeiträge / Unterstützung

Welche Unterlagen muss ich zur Verfügung stellen?

  • Die für die Kampagne benötigten Angaben und Unterlagen werden zusammen mit den Experten erarbeitet.

  • Für das Aufsetzen der Kampagne ist Bildmaterial, welches wir verwenden können, von grossem Vorteil.

Welche Unterstützung erhalte ich von den Experten?

  • Zusammen mit den Experten wird geprüft, welche Massnahmen geeignet sind.

  • Alle benötigte fachliche Unterstützung z.B. – Bewilligungen, Baueingaben, Beratung zu Saatgut etc. – werden vorab besprochen.

  • Zusammen wird die benötigte Finanzierung für das Projekt erarbeitet und dies dann als Finanzierungsziel der Kampagne festgelegt.

  • Diese Beratung ist kostenlos

Wie lange dauert die Unterstützung?

  • Wir finanzieren nicht nur Aufwertungen oder Neuanlagen, sondern entschädigen auch allfällige Mehraufwände oder Mindereinnahmen.

  • Diese Entschädigung wird für eine Laufdauer von maximal 8 Jahren ausbezahlt.

Müssen alle Projekte auf eine 8-jährige Laufzeit ausgelegt sein?

  • Nein – es gibt auch Projekte, die kürzere Laufzeiten haben.

Wann wird der Projektbetrag ausbezahlt?

  • Die Auszahlung erfolgt nach dem Erreichen des Kampagnenziels.

  • Dieser Betrag beinhaltet auch die Entschädigung für die 8-jährige Laufzeit.

  • Sporadische Kontrollen innerhalb der Laufzeit sollen die Sicherstellung der Umsetzung und den Unterhalt garantieren.

Wieviel der Patenbeiträge geht direkt in das Projekt?

  • Von den Patenbeiträgen fliessen 75% direkt in das Projekt, darin sind auch die Kosten der Experten enthalten.

  • 21% der Einnahmen werden für den Plattform-Aufbau und Unterhalt, die interne und externe Kommunikation und die Organisation aller Aktivitäten benötigt.

  • 4% entfallen auf die Transaktionsgebühren, die von den Zahlungsdienstleistern direkt erhoben werden.

Welche Verpflichtungen gehe ich bei einer Eingabe ein?

  • Die Erstabklärungen ist mit keinen weiteren Verpflichtungen verbunden.

  • Erst beim Start einer Kampagne werden die kommunizierten Umsetzungsziele, Laufzeit und Zahlungskonditionen, etc. festgehalten.

Häufige Fragen zu Bereits bestehenden Unterstützungsbeiträgen

Wie ist die Abgrenzung zu DZV?

  • Grundsätzlich können Projekte, die nicht durch Dritte (z.B. Direktzahlungen) abgegolten werden, über Bee’n’Bee finanziert werden.

  • Projekte, die durch Dritte unterstützt werden, müssen einen klaren Mehrwert gegenüber den bereits finanzierten Leistungen aufweisen.

  • Zusammen mit den Experten werden die Abgrenzungen geklärt.

Was passiert nach Ablauf der Projektlaufdauer?

  • Nach Ablauf der 8-jährigen finanzierten Laufzeit, kann das Projekt erneut als Crowdfunding Projekt auf Bee’n’Bee beworben werden.

Kontakt Nicht alle Fragen beantwortet?

Kontaktiere uns, gerne helfen wir dir bei deinen Fragen weiter.